Entdecken Sie Northumberland – 6 Orte, die eine Wanderung wert sind

Dezember 8, 2016 von
von Dezember 8, 2016

Northumberland, Englands nördlichste Grafschaft, beheimatet atemberaubende Landschaft, umwerfende Küstenausblicke und allerlei wundersame Wildtiere. Es überrascht kaum, dass Touristen auf der Suche nach ganz besonderen Wandererlebnissen jährlich von nah und fern in diese dynamische Region strömen. Von einer Wanderung hoch zu den Ruinen von Dunstanburgh Castle bis zu einem Ausflug zur geheimnisvollen Holy Island gibt es viel zu entdecken. Und eines ist sicher: Wanderungen entlang der Hotspots von Northumberland lohnen sich immer.

Heute nehmen wir einige der absoluten Highlights der Gegend unter die Lupe: von Wäldern zu sanft geschwungenen Hügeln und abgelegenen Inseln, die alle auf beliebten Wanderrouten liegen und die bildschöne Kulisse Ihrer Reise durch dieses wilde Paradies bilden.

 

#1 – Dunstanburgh Castle

Die malerische Ruine von Dunstanburgh Castle liegt hoch über der Küste Northumberlands – oberhalb eines vulkanischen Felsenausläufers, der von den Penninen zum Meer verläuft. Sie sind die einzigen Überbleibsel der einst makellosen Festung aus dem 14. Jahrhundert. Von dem Strand, an dem sich wilde Wellen brechen, haben Besucher einen ausgezeichneten Blick auf dieses historische Highlight. Einst Schauplatz dramatischer Belagerung durch die Streitkräfte Yorkshires, ist die Burgruine heute dem Verfall preisgegeben. Die Wanderung durch Dunstanburgh und Umgebung beträgt elf Kilometer und beginnt in dem Fischerdof Craster, wo lokale Ferienhäuser einen optimalen Ausgangspunkt für Erkundungen bieten. Die Tour endet in Low Newton-by-the-Sea. Auf dieser Route wandern Sie entlang der atemberaubenden Küstenlinie von Northumberland, vorbei an bezaubernden Burgruinen und atmen frische Seeluft auf jedem Schritt.

#2 – Hareshaw Linn

Diese landschaftlich reizvolle 5-Kilometer Wanderung beginnt in Bellingham, dem Tor zum Kielder Water & Forest Park. Sie führt durch die Lichtungen von Hareshaw Dene bis zu einem 9 Meter hohen Wasserfall. Die große Anzahl von Buntspechten, Eichhörnchen und Wasserfledermäusen macht dies zu einem perfekten Ort, um das Wild Northumberlands zu sichten. Der Wanderweg von Hareshaw Linn ist reich an Flora und Fauna und eignet sich perfekt für Wander*innen, die eine bildschöne Umgebung schätzen. Im Winter kann der Weg schlammig sein –  denken Sie also an feste Stiefel, wenn Sie planen diese Wanderung in der kalten Jahreszeit zu machen.

 

 

A River at Hareshaw Linn

 

 #3 – Sycamore Gap

Der Hadrians Wall verläuft mit einer Gesamtlänge von 128 Kilometer quer durch England und zieht eine Grenzlinie von einer Küste zur anderen. Gesäumt von diversen Museen, Römischen Bädern und Schreinen bietet dieses britische Wunderwerk eine der herausforderndsten und lohnenswertesten Wanderungen in ganz Großbritannien. Die Sycamore Gap Tour beginnt am Besucherzentrum in Housestead und führt Sie zu einem nahe gelegenen Römischen Fort.  Der anschließende Römische Fußweg zählt zum Weltkulturerbe. Dem folgen Sie, bis Sie zur emblematischen und bezaubernden „Sycamore Gap“ (dt. Platanen Lücke) gelangen. Berühmt geworden durch die 1991 erschienene Verfilmung von „Robin Hood – König der Diebe“, wird sie jetzt liebevoll als „Robin Hood Baum“ bezeichnet. Sycamore Gap ist ein einzigartiges Highlight entlang des Hadrians Wall. Lassen Sie es sich also nicht entgehen dieses berühmte Fleckchen Erde zu besuchen und sich in der britischen Wildnis zu verlieren.

Hier können Sie mehr über Wanderungen auf dem Hadrians Wall erfahren.

 

Sycamore Gap along Hadrian's Wall

#4 – Holy Island

Lindisfarne, auch Holy Island (dt. heilige Insel) genannt, ist einer der überwältigendsten und geheimnisvollsten Orte in Northumberland und lockt Besucher mit der Aussicht auf eine friedliche 5-Kilometer-Wanderung. Das heißt, wenn diese gewillt sind sich auf die berüchtigte Dammstraße zu begeben. Zweimal täglich trennt die Flut die Insel vom Festland und wird so zu einem der abgelegensten Orte der Gegend. Wenn Sie die Gezeiteninsel zu Fuß erkunden, sehen Sie vor sich die Ruinen von Lindisfarnes altem Kloster, die anmutige Burg aus dem 16. Jahrhundert und die nahe gelegenen Kalköfen, errichtet in 1860. Die weiten Ausblicke entlang der Küste und das reiche kulturelle Erbe machen diese stimmungsvolle Route zu einem Muss für jeden Besuch in Northumberland.

 

#5 – Kielder Forest

Northumberlands ureigenes Lichtschutzgebiet besteht aus dem Northumberland Nationalpark und dem Kielder Water & Forest Park. Von hier aus haben Besucher*innen die seltene Gelegenheit einen Blick auf die Milchstraße zu werfen und den Himmel in all seiner Pracht zu genießen. Der Kielder Forest Lakeside Way ist eine 35 Kilometer lange Wanderung und umkreist das Kielder Reservoir. Hier haben Sie die einzigartige Möglichkeit Wildtiere zu beobachten und genießen Ausblicke auf die Kielder Burg. Reichliche Informationen sind für Besucher entlang des Weges bereitgestellt. Entdecken Sie diesen Pfad in einer kühlen Nacht in Northumberland und bestaunen Sie den dunklen Himmel beim Entdecken des weltberühmten Waldes.

 

Dark Sky Park at Kielder Forest

 

#6 – Cragside Estate

Nahe des hübschen Dorfes Rothbury befindet sich Cragside Estate. Das Anwesen war einst der Landsitz des Rüstungsherstellers Lord Armstrong und ist umgeben von bezauberndem grünem Waldgebiet. Die Gesellschaft zum Schutz des historischen Erbes (National Trust) hat die berühmte Anlage ausgezeichnet. Ein acht Kilometer langer Wanderweg bietet Ihnen die Möglichkeit sich selbst von der unglaublichen Naturschönheit des Anwesens zu überzeugen. Prächtige Kunstgärten, atemberaubende Wasserfälle und eine Unmenge an Rhododendron bereichern die Ländereien von Cragside Estate und machen diesen malerischen Weg zu einem einzigartigen Erlebnis für Ihren ersten Besucher in dieser spektakulären ländlichen Gegend.

 

Hiking in the woods in Northumberland

 

Ob Sie den landschaftlichen Verlockungen der weltberühmten Küste Northumberlands erliegen oder sich in endlosen grünen Wäldern verlieren, die beliebte englische Grafschaft ist ein wahres Naturwunder und wird von Wander*innen weltweit geschätzt und geliebt. Hinter jeder Ecke lauert eine neues Postkarten Motiv, das Ihre Reise wert war.

Biografie der Autorin: Tori Atkinson ist eine Reise Bloggerin und spezialisiert sich auf Landhäuser in Northumberland. Sie ermöglicht Besuchern aus ganz Großbritannien Zugang zu gemütlichen Selbstversorger-Cottages mit Anschluss an die besten Wanderwege der Region.