• Tag 1 Ankunft in Arzua

    Von Ihrem Ankunftsort aus verwenden Sie die von uns bereitgestellten Reiseinformationen um nach Arzua zu gelangen.

  • Tag 2 Arzua - A Rua

    18 Km 4-6 Stunden 380 Meter

    Andere Pilgerrouten stoßen jetzt zum Camino Frances hinzu, und Sie treffen immer mehr Pilger, die den Weg in Richtung Santiago mit Ihnen teilen. Die Wanderung führt Sie durch malerische Weiler, und die Vegetation wird mehr und mehr mediterran. Die Eichen- und Kastanienwälder des östlichen Galiciens weichen langsam Eukalyptus- und Pinienwäldern und gelegentlich auch Palmen. Entspannen Sie sich in dem friedlichen Weiler A Rua, bevor Sie morgen nach Santiago de Compostela aufbrechen.

  • Tag 3 A Rua - Lavacolla

    11 Km 3-4 Stunden 270 Meter

    Der zweitletzte Tag des Jakobsweges bringt Sie auf ruhigen Pfaden und Feldwegen wieder durch kleine Ortschaften, Wälder und Felder. Unweit von Santiago befindet sich das Dorf Lavacolla, wo Pilger traditionell in dem Dorfbach gebadet haben um sich nach Wochen oder Monaten des Reisens auf Ihre Ankunft in Santiago vorzubereiten.

  • Tag 4 Lavacolla - Santiago de Compostela

    10 Km 3-4 Stunden 190 Meter

    Von Lavacolla aus erreicht man bald die Kuppe des Monte do Gozo, auch bekannt als der Berg der Freude. Hier haben die Pilger zum ersten Mal Aussicht auf den Endpunkt Ihrer Reise, die Türme der Kathedrale von Santiago de Compostela. Der letzte Abschnitt des Jakobsweges führt Sie dann durch mittelalterliche Straßen, vorbei an großartigen Plätzen, Brunnen, Palästen und Kirchen bis Sie schließlich die prächtige Kathedrale von Santiago erreichen.

  • Tag 5 Abreise aus Santiago de Compostela

Weitere Informationen über: Camino Frances