Wandern: Wirkung auf die Gesundheit [Infografik]

Juni 28, 2018 von
von Juni 28, 2018

Dass Wandern gut für Gesundheit und Wohlbefinden ist, steht für jeden, der gerne wandert, außer Frage. Verschiedene Studien haben in den letzten Jahren die Wirkung des Wanderns auf Körper und Geist erforscht.

Unsere Infografik zu Wandern und Gesundheit illustriert ihre Ergebnisse.

Wandern und Gesundheit

# 1 – Herz-Kreislauf System

Als Ausdauersport stärkt Wandern das Herz-Kreislauf-System, reichert das Blut mit Sauerstoff an und senkt den Blutdruck. Das beugt Krankheiten wie Diabetes, Übergewicht und Bluthochdruck vor.

# 2 – Gelenke und Knochen

Wandern verbessert die Durchblutung. Das wiederum hilft beim Aufbauprozess der Knochen und Gelenke und verringert langfristig das Risiko für Osteoporose.

# 3 – Gehirn

Wandern stärkt die Konzentrationsfähigkeit und reduziert Gedächtnisverlust im Alter.

# 4 – Psychische Gesundheit

Es gibt unzählige Vorteile für das seelische Wohlbefinden. Wandern baut z.B. Stress ab, fördert eine problemlösende Haltung und bietet Entspannung in der Natur.

# 5 – Verdauung

Wandern regt den Stoffwechsel an und im Gebirge bremst die Höhenluft zusätzlich den Appetit.

# 6 – Trittsicherheit

Beim Wandern verbessern sich Trittsicherheit und Balance. Das verbessert die Koordinationsfähigkeit und beugt Stürzen im Alter vor.


Vorteile für die Gesundheit sind nur einer der vielen Gründe, wandern zu gehen.

Weitere Inspiration zum Wandern finden Sie hier.