Die Top 10 der Wander-Reiseziele für 2019

Dezember 18, 2018 von
von Dezember 18, 2018

Wo geht die (Wander)-Reise hin? Diese Frage stellen sich Outdoorfans bereits im kalten Winter, wenn die Vorfreude auf neue Wanderungen einen kleinen Lichtblick in der dunklen Jahreszeit darstellt. Die besten Reiseziele zum Wandern für 2019 haben wir hier für Sie zusammen gestellt.

# 1 – Cornwall

Ein Wanderurlaub in Cornwall kombiniert ländliche Idylle und eine gut ausgebaute Infrastruktur mit einem Hauch von Abenteuer. Genießen Sie regionale Spezialitäten wie traditionelle Pasteten, hausgemachte Eiscreme und frischen Fisch nach ausgedehnten Küstenwanderungen. Mit etwas Glück erhaschen Sie sogar einen Blick auf Delphine, Riesenhaie und vielleicht sogar Orcas.

In Cornwall verläuft auch ein Teil des South West Coast Path, einem über tausend Kilometer langen Wanderweg. Wie wäre es damit, 2019 (einen Teil) des längsten Wanderwegs in ganz Großbritannien zu wandern?

# 2 – Inverness (Schottland)

Durch die Erfolgs-Serie Outlander ist die Hauptstadt der Highlands zu neuer Berühmtheit gelangt. Doch Inverness hat Besucher*innen mehr zu bieten, als auf den Spuren von Claire und Frank zu wandeln. Hier endet der Great Glen Way, der Sie ein Mal halb um das sagenumwobene Loch Ness führt.

Attraktive Tageswanderungen werden nicht nur Outdoorfans, sondern auch Geschichtsinteressierte beglücken. Unweit von Inverness können Sie auf einer 13 Kilometer langen Wanderung das Schlachtfeld von Culloden besichtigen. Hier verlor Schottland das letzte Gefecht gegen die Engländer.

# 3 – Dingle (Irland)

Die Halbinsel von Dingle im Westen Irlands lässt Wanderherzen höher schlagen. Der Dingle Way verläuft hier entlang kilometerlanger Sandstrände, wo die Brandung des Atlantiks mit majestätischen Bergketten um ihre Aufmerksamkeit ringt. Dingle war außerdem einer der Drehorte für die neuen Star Wars Filme. Die preisgekrönten Restaurants der Gegend laden nach einem Tag an der frischen Luft zum Schlemmen ein.

#4 – Der Camino Frances (Spanien)

Promis wie Hape Kerkeling und Shirley Maclane haben gezeigt, dass eine Wanderung auf dem Jakobsweg immer eine Reise zu sich selbst ist. Egal, ob Sie Jahrhunderte alte Pilgertraditionen, der legendäre Ruf des Caminos, oder die Aussicht auf Herausfoderung und Kameradschaft anzieht, eine Wanderung auf dem Jakobsweg ist eine einzigartige Erfahrung.

Vielleicht wird 2019 das Jahr, in dem auch Sie die Stiefel schnüren und sich mit der Jakobsmuschel am Rucksack auf den Weg nach Santiago machen.

Wanderreisen auf dem Jakobsweg
Individuelle Wandertouren ab 299€! Unterkunft und Gepäcktransfer inklusive.
Jetzt entdecken!

# 5 – Der Camino del Norte (Spanien)

Obwohl der Camino Frances bei weitem der bekannteste Jakobsweg ist, trägt er nicht als einziger diesen Namen. Die Jakobswege bilden ein Strecken-Netz quer durch Europa und so gibt es einige Alternativrouten nach Santiago. Der Camino del Norte befindet sich im Norden Spaniens und folgt der Küste von der baskischen Stadt Irún bis nach Santiago. Aufgrund der häufigeren An-und Abstiege gilt diese Route als anstrengender als der Camino Frances, könnte sich 2019 aber als Alternative etablieren.

# 6 – Der Hadrian’s Wall Path (England)

Der Hadrian’s Wall Path ist ein einzigartiger Weitwanderweg, der entlang des Römischen Grenzwalls von der Ostküste bis zur Westküste Englands führt. Sanft geschwungene Hügel mit saftigen Wiesen und weißen Schafen bilden die Kulisse um dieses antike Monument, das Sie quer durch England bringt und durch Garnisonen und Tempelruinen immer wieder an das Erbe der Römerzeit erinnert.

Besonderer Tipp für 2019: profitieren Sie vom derzeit günstigen Wechselkurs zwischen Pfund und Euro, wenn Sie den Hadrianswall als Ihr Reiseziel wählen.

# 7 – Der Rob Roy Way (Schottland)

Fast jeder, der in Schottland wandern geht, kennt den West Highland Way. So waren die Unterkünfte dort in 2018 rasend schnell ausverkauft. Der Rob Roy Way ist eine fantastische Alternative, wenn Sie das Hochland kennen lernen wollen. Auf den Spuren des historischen Rob Roys, auch bekannt als „Robin Hood von Schottland“ führt dieser Fernwanderweg Sie in den Trossachs National Park und zum wunderschönen Loch Lomond.

# 8 – Trollheimen (Norwegen)

Das Trollheimen Naturreservat ist angeblich die Heimat der Trolle. Weitab in der Wildnis der norwegischen Fjell-Landschaft scheint dies durchaus möglich. Wen eine Begegnung mit den mysteriösen Gestalten nicht abschreckt, der kann hier zu verschiedenen Mehrtageswanderungen, wie dem 57 Kilometer langen Trekanten aufbrechen. Dieser bringt Sie auch nach Innderdalen, dem angeblich schönsten Tal in ganz Norwegen.

# 9 – Wicklow

Wenn Sie eine Städtereise mit Naturerlebnissen verbinden wollen, sind die Wicklow Mountains genau das richtige Reiseziel für Sie. Bereits von Dublin aus sehen Sie die dunklen Gipfel des Gebirges hinter der Skyline aufragen. Das mysteriöse Gebirge beherbergt sakrale Stätten wie die Klostersiedlung Glendalough und war unter der Fremdherrschaft der Engländer ein Rückzugsort für irische Rebellen.

Sowohl ausgeschilderte Tagestouren als auch ein 130 Kilometer langer Fernweg, der Wicklow Way, verlaufen auf dem Gebiet des größten Nationalparks in Irland. Und bei der Rückkehr in die Stadt warten Highlights wie Trinity College mit dem Book of Kells, das Emigrations-Museum und jede Menge gemütliche Pubs auf Sie.

Wicklow Way
Individuelle Wandertouren ab 399€! Unterkunft und Gepäcktransfer inklusive.
Jetzt entdecken!

# 10 – Der Neckarsteig (Deutschland)

Vom Wandermagazin wurde der Neckarsteig 2018 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt. Gut möglich, dass er sich also 2019 in Deutschland und darüber hinaus als ein Favorit entpuppt. Der 128 Kilometer lange Weitwanderweg bringt Sie von Bad Wimpfen ins zauberhafte Heidelberg. Unterwegs passieren Sie ganze 17 Burgen und Schlösser. Wer 2019 erkunden will, was die nähere Umgebung Fernwander*innen zu bieten hat, ist auf dem Neckarsteig goldrichtig.