Taking a break from the Great Glen Way hiking trail on the shores of Loch Ness, Scotland

Tag 1: Ankunft in Fort William

Von Ihrem Ankunftsort aus verwenden Sie die von uns bereitgestellten Reiseinformationen um nach Fort William zu gelangen.

Tag 2: Fort William - Gairlochy

Distanz 17km • Wanderzeit: 4 – 6 Stunden • Höhenmeter (↑) 40m

Folgen Sie der Küstenlinie von Fort William bis zum Caledonian Canal – der Kanal durch Schottland von Küste zu Küste. Der Pfad setzt sich neben dem Kanal bis Gairlochy fort. Halten Sie unterwegs Ausschau nach Neptune‘s Steps – eine Serie von Kanalschleusen.

Tag 3: Gairlochy - Laggan/Invergarry

19km/17km • 4 - 7 Stunden • (↑) 85m/135m

Die heutige Wanderung folgt Waldwegen nahe des Ufers des Loch Lochy bis Laggan/Invergarry. Ein kurzer Umweg bietet Ihnen die Gelegenheit, das Clan Cameron Museum zu besuchen. Hier können Sie die faszinierende Geschichte des Clans erfahren.

Tag 4: Laggan/Invergarry - Fort Augustus

17km/13km • 4 - 6 Stunden • (↑) 10m/160m

Der Wanderweg trifft jetzt auf den zweiten von drei Seen auf dem Great Glen Way – Loch Oichy. Die verfallenen Überreste eines erfolglosen Versuchs, Inverness und Fort William durch eine Bahnlinie zu verbinden, sind auf der heutigen Strecke deutlich sichtbar und die alte Eisenbahnlinie dient als ausgezeichneter Wanderweg.

Tag 5: Fort Augustus - Invermoriston

Obere Route: 12km • 4 - 5 Stunden • (↑) 480m
Untere Route: 15km • 4 - 5 Stunden • (↑) 120m

Wenn Sie Fort Augustus verlassen haben, werden Sie bald den ersten Blick auf Loch Ness erhaschen. Halten Sie Ihre Kamera bereit – wenn Sie es schaffen, ein Bild vom

harry_potter_train-bilder_west_highland_way.jpg